Dienstag, 10. November 2015

(FAZ) Mit Ritalin fit für die Prüfung? (SZ) Hirndoping

© contrastwerkstatt - fotolia.com   


Selbstoptimierung

Mit Ritalin fit für die Prüfung?

Zahlreiche Studenten greifen zu Hirndoping-Mitteln, wie Umfragen in Seminaren ergeben. Pädagogen warnen aber vor wachsendem Zwang zur Selbstoptimierung.

04.11.2015, von SASCHA ZOSKE

"[...] Das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung hat im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums in den Jahren 2010/11 und 2014/15 Studierende an Unis und Fachhochschulen dazu befragt. Im zweiten Durchgang gaben 14 Prozent an, schon einmal Substanzen eingenommen zu haben, um dem Lernstress standzuhalten - das sind zwei Prozentpunkte mehr als bei der ersten Studie vier Jahre zuvor. [...]"

Quelle Frankfurter Allgemeine Zeitung, F.A.Z.
gesamten Artikel auf faz.net nachlesen



Auch die Süddeutsche Zeitung widmete sich dem Thema und befragte einen Arbeitsforscher.
Hirndoping
Zwang zur Pille
Der Arbeitsforscher Jörg Marschall erklärt, wie leistungssteigernde Arznei die Berufswelt der Zukunft verändern könnte.
Interview von Michael Kläsgen
Quelle Süddeutsche Zeitung
gesamten Artikel auf Süddeutsche Zeitung nachlesen